Das Gymnasium und die Stadtteilschule Oldenfelde eröffnen ihre gemeinsame grüne Mitte

Auf dem Gelände des Gymnasiums und der Stadtteilschule Oldenfelde ist eine große, von beiden Schulen genutzte, attraktive Grünfläche mit zahlreichen Spielgeräten entstanden. Neben der gemeinsam genutzten Mensa und der Bezirkssporthalle wird es zukünftig eine schöne Grünfläche geben, die ruhige, spielerische und freundschaftliche Begegnungen von Schülerinnen und Schüler beider Schulen zulässt.

Seit 2014 hat es an dem Schulstandort beider Schulen verschiedene Baumaßnahmen gegeben. Nach dem Mensabau wurden die Schulhöfe beider Schulen gleichwertig neu gestaltet, die Stadtteilschule erhielt einen Neubau für die Jahrgänge 8-10. Die Herstellung der grünen Mitte stellt den Abschluss dieses Maßnahmenpakets dar.

Am 5.9.2019 wird die gemeinsame Mitte um 15:30 Uhr offiziell in einer kleinen Feierstunde eröffnet.

Das könnte Dich auch interessieren …