¿Leer en voz alta en español? ¡No hay problema!

Trotz schwieriger Bedingungen ließen einige unserer mutigen Schülerinnen und Schüler es sich nicht nehmen, auch in diesem Jahr am spanischen Vorlesewettbewerb „Leo, leo – ¿Qué lees?“ teilzunehmen. An diesem Wettbewerb können alle Hamburger Schulen teilnehmen und normalerweise findet er im Instituto Cervantes im Chilehaus statt.

In diesem Jahr gab es durch die Corona-Beschränkungen jedoch die zusätzliche Hürde, dass die Teilnehmer ihren Beitrag digital einreichen mussten. Die Schülerinnen und Schüler mussten also mehr als nur eine Lesekompetenz in der Fremdsprache aufweisen, sondern auch digitales Geschick – ihre Lehrer durften nur aus der Ferne coachen.

Unsere Schülerin Lauretta aus der 8b hat dies so toll gemacht, dass sie direkt einen Anerkennungspreis mitsamt Siegerurkunde gewonnen hat. Felicidades!

Das könnte Dich auch interessieren …