Experimentieren und Staunen beim Tag der offenen Schule

Wie in jedem Jahr fand auch diesmal am zweiten Samstag des neuen Jahres unser Tag der offenen Schule statt. Bei einer echt norddeutschen steifen Brise trotzten sowohl unsere Schulgemeinschaft als auch unsere Gäste den Elementen und stellten einen neuen Besucherrekord auf!

Nachdem die Besucher am Eingang durch unsere Schüler-Botschafter herzlich begrüßt wurden und ihren „Roten Faden“ bekamen, mit dem sie sich orientieren konnten, konnten sie entweder auf eigene Faust durch die geöffneten Räume stöbern oder sich einer der zahlreichen Führungen durch unsere Schulleitungsmitglieder anschließen.

Begrüßt wurden unsere Besucher außerdem noch von unserem fleißigen Elternrat und dem Schulverein, die alle Gäste mit selbst gebackenen Köstlichkeiten und Kaffee versorgten. Unserer Aula stand wieder ganz unter unserem Schulmotto „Dein Bestes geben“ und an vielen verschiedenen Ständen konnten unsere Besucher erfahren, wie wir dieses Konzept bei uns umsetzen. In den restlichen Gebäuden stellten unsere Abteilungen 5-7, 8-10 und 11-13 die wichtigsten Infos und die schönsten Unterrichtsergebnisse vor und stellten sich gut gelaunt allen Fragen der Besucher. Zusätzlich wurde bei unseren Kleinen das Jahrgangshauskonzept vorgestellt und unsere ganz Großen aus dem 13. Jahrgang eröffneten wieder das Ehemaligencafé, in dem sich sowohl neue als auch alte Schüler bei einem netten Plausch stärken konnten. In unserem Neubau stellten sich zusätzlich unsere neu eingerichtete Bücherstube sowie unsere neuen Fachräume vor. Im Kunstfachraum führten unsere Oberstufenschüler durch eine Vernissage im sogenannten „White Cube“ und in unseren neuen Naturwissenschafts-Fachräumen kamen unsere kleinen Besucher dann gar nicht mehr aus dem Staunen heraus. Alle spannenden Exponate durften entweder vorsichtig mit den Augen oder auch aktiv mit allen Sinnen erkundet werden.

Als Showacts begeisterten zwischendurch immer wieder unser Schüler- und Projektchor, unser Ganztagskurs Tanzen und Beiträge aus dem Musikunterricht die Anwesenden. Und wer sich am Ende nochmal so richtig austoben wollte, der konnte in unserer Sporthalle sein Können unter Beweis stellen.

Wir bedanken uns herzlich bei den vielen Eltern und Schülerinnen und Schülern, die unseren Tag der offenen Schule wieder durch ihren tatkräftigen Einsatz zu einem vollen Erfolg gemacht haben. Und natürlich danken wir auch allen Besuchern für die netten und interessanten Gespräche und freuen uns auf alle neuen Gesichter, die wir im nächsten Schuljahr bei uns begrüßen dürfen!

Das könnte Dich auch interessieren …