Weihnachten im Schuhkarton

Am letzten Schultag vor Weihnachten, kurz vor Schulschluss, sorgte eine besondere Überraschung für große, leuchtende Augen bei den Schülerinnen und Schülern der kleinen Schule in der Malteser Erstaufnahmeeinrichtung am Höltigbaum: Für jeden gab es ein namentlich gekennzeichnetes Weihnachtspaket, Plätzchen und Lebkuchen. Und auch für einige der Kindergartenkinder, die mit uns feierten, gab es natürlich auch ein eigenes Paket.

Lehrer und Schüler der Grundschule Neurahlstedt, der Grundschule Hasenweg und der Stadtteilschule Oldenfelde hatten über mehrere Wochen viele schöne und nützliche Dinge für sie gesammelt, eingekauft und schließlich liebevoll in buntes Weihnachtspapier verpackt. In jedem Paket waren neben einer Weihnachtskarte, eine Mütze, ein paar Handschuhe, ein Schal, ein paar Schreibsachen für die Schule, Zahnbürste, Zahncreme und Duschgel, sowie natürlich Süßigkeiten, Obst, etwas zum Spielen und die ein oder andere Kleinigkeit verpackt.

Erst als alle ihr Paket feierlich überreicht bekommen hatten, begannen die ersten ihres zu öffnen und die Geschenke auszupacken. Die Freude war riesig! Vielen herzlichen Dank an alle, die dazu beitragen und mitgeholfen haben!

Das könnte Dich auch interessieren …