„Open Eyes – Open Hearts“

openeyesopenheartsAm 9. und 10.12.15 hatte der 10. Jahrgang der STS Oldenfelde Besuch von Ruba und Mohammad, zwei Flüchtlingen aus dem Projekt „Open eyes, open hearts – meine neue Heimat Hamburg“. In diesem Projekt engagieren sich Flüchtlinge, die in Schulen kommen und dort Vorträge darüber halten, wie und warum sie flüchten mussten. Die beiden Flüchtlinge aus Syrien waren sehr sympathisch, offen und brachten uns ihre gefährliche Reisen und Erfahrungen, sowie ihre neuen Ziele und Wünsche persönlich näher. Sie nahmen sich sehr viel Zeit für die Fragen der Schülerinnen und Schüler und sorgten damit für spannende Stunden, die viele von uns nachdenklich und tatsächlich mit offenen Augen und Herzen zurück ließen. Einen herzlichen Dank nochmal an die beiden Vortragenden und die Organisation des Projektes!

Das könnte Dich auch interessieren …