Dialog P – Im Dialog mit der Politik

Schülerinnen und Schüler der Oberstufe diskutieren mit den Abgeordneten verschiedener Fraktionen der Hamburger Bürgerschaft

Am Montag, 24.09.2018, fand an der STS Oldenfelde bereits zum zweiten Mal in Folge die Veranstaltung Dialog P statt. An fünf Thementischen diskutierten die Schülerinnen und Schüler des 12. und 13. Jahrgangs mit den Bürgerschaftsabgeordneten verschiedener Parteien über so kontroverse Fragestellungen, wie etwa „Soll die Stadt Hamburg bezahlbaren Wohnraum stärker fördern?“ oder „Sollte das Strafgesetz für den Tatbestand des Rassismus verschärft werden?“

Thematisch hatten sich die Jugendlichen zuvor unter anderem im  PGW-Unterricht auf die Diskussionsrunden vorbereitet. Im Rahmen der Veranstaltung diskutieren an jedem Tisch im kleinen Kreis maximal acht Oberstufenschülerinnen und -schüler mit jeweils einem Politiker der Hansestadt über ein bestimmtes Thema. Nach dem Rotationsprinzip wechseln die Abgeordneten nach einer im Vorfeld festgelegten Zeit den Tisch und damit die Diskussionsrunde, sodass am Ende jeder Jugendliche mit den Mitgliedern aller Parteien einmal über eine bestimmte Fragestellung gesprochen hat.

Moderiert wurde die Veranstaltung von Kristin Staschel, Leon Ehrenberg und Matteo Muscia (alle 13 b).

Das könnte Dich auch interessieren …