Klimatag zum Thema „Kunst und Klima“

Unser jährlicher Klimatag fand in diesem Schuljahr zum Thema „Kunst und Klima“ statt. Auf ganz viele verschiedene Arten setzten sich unsere Klassen kreativ mit dem Klimaschutz auseinander.

 

Es wurden u.a. alte Sachen „up-gecycelt“ (aus Altem Neues machen), nachhaltige Stoffbeutel kreiert, der Schulhof durch Kunst verschönert, die auf die Bedeutung vom Klimaschutz hinweist oder auch in die Natur gegangen zum „Plogging“ (eine Mischung aus „plocka upp“ – schwedisch für „aufheben” – und Jogging, bei dem man spazieren geht oder auch Boot fährt und unterwegs den Müll, den man findet, aufsammelt).

Durch diese kreativen Prozesse ist auch „Old-E“ entstanden, ein Recycling-Roboter, der durch die Schülerschaft zum neuen Klimamaskottchen der Stadtteilschule Oldenfelde gewählt wurde.

Das könnte Dich auch interessieren …