BoSo-Tag

Als eine der ersten Stadtteilschulen in Hamburg haben wir u.a. durch die Einführung des jahrgangsübergreifenden BoSo Tages (BoSo = Berufs- und Studienorientierung) das neue Konzept der Schulbehörde konsequent und erfolgreich umgesetzt. So erlangen unsere SchülerInnen nicht nur Abschlüsse, sondern es werden Übergänge in die Ausbildungswelt systematisch angebahnt und gestaltet.

Wöchentlich findet für die Jahrgänge 9 und 10 solch ein BoSo-Tag statt. Für jede Klasse steht ein/e eigene/r BerufsberaterIn zur Verfügung, die/der in den Unterrichtstunden “Arbeit und Beruf” (AuB) bzw. der Klassenlehrerstunde/SeLe (Selbstständiges Lernen) intensive Einzelgespräche mit jeder Schülerin und jedem Schüler führt. Im Rahmen des BoSo Tages werden jahrgangsübergreifende Wahlpflichtkurse angeboten, wodurch das Angebot sehr vielfältig ist. Es gibt spezielle Förder- und Forderkurse in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch, aber auch Kurse wie z. B. Zweiradwerkstatt, Businessenglisch, Präsentationstechniken und spezielle Kursangebote unserer Berufsschulkolleginnen und -kollegen.

BOSO (1)

Die aktuellen Wahlpflicht-Module des Schuljahres 2016/17 finden Sie unter dem Menüpunkt Wahlpflicht-Module.