Aktivitäten

Um unsere ehrgeizigen Pläne im Bereich des Klimaschutzes umzusetzen, erfolgen jedes Jahr immer wieder neue Aktionen in den Bereichen Mobilität, Ernährung, Abfall, Strom und Wärme, die insbesondere die Information und Sensibilisierung der Schulgemeinschaft zum Ziel haben. Manche Aktivititäten sind inzwischen fest und immer wiederkehrend im Schuljahr verankert, mache kommen als besondere Highlights dazu.

Einige ausgewählte Aktivitäten der STS Oldenfelde als Klimaschule sind zum Beispiel:

 Klima-Projekttag
Bildschirmfoto 2015-11-30 um 13.31.58Jedes Jahr befassen sich alle Schülerinnen und Schüler sowie alle Lehrerinnen und Lehrer der STS Oldenfelde an einem festgelegten Tag im Schuljahr mit dem Klimaschutz. Zu einem vorher festgelegtem Thema, das jedes Jahr wechselt, werden verschiedene Projekte, Experimente, Ausflüge, Stationen und Vorträge vorbereitet, mit denen sich die Kinder dann selbstständig und intensiv rund um das Thema Klima informieren können.

Mobil für’s Klima mit dem Fahrrad-Aktionstag
Bildschirmfoto 2015-11-30 um 13.32.13Immer wenn es wärmer wird, macht sich die STS Oldenfelde auf den Weg, den Spaß am Fahrrad fahren zu feiern und somit einen kleinen Beitrag für besseres Klima zu leisten. Viele Schülerinnen und Schüler, vor allem der jüngeren Jahrgänge, sind als große Gruppe entlang der B75 Richtung Ahrensburg über die Eulenkrugstraße, den Volksdorfer Kreisel bis zur Berner Kreuzung und zurück zur Schule unterwegs, um ein Zeichen für den Umweltschutz zu setzen und auch bei anderen die Lust zu wecken, sich mal wieder auf das Rad zu schwingen. Alle Aktiven sind dabei mit einem Fahrradhelm ausgestattet und für den „Fall der Fälle“ sind auch unsere schuleigenen Sanitäter dabei. Zusätzlich sichert die Polizei die Strecke auch nochmal durch zwei Streifenwagen und fahrradfahrende Kollegen ab.

Hamburg räumt auf!
Bildschirmfoto 2015-11-30 um 13.32.46Jedes Jahr im Frühling ruft die Stadt Hamburg freiwillige Helferinnen und Helfer dazu auf, mit einem kleinen Beitrag zu einem schöneren Stadtbild beizutragen und ihre Umgebung von herumliegendem Müll zu befreien. Als Klimaschule machen wir dabei nun schon seit mehreren Jahren natürlich immer wieder gerne mit. Im Umfeld der Schule sammeln unsere Schülerinnen und Schüler dabei um die hundert Säcke voll mit Müll, der sonst unsere Umwelt und das Umfeld unserer Schule belastet hätte.

STS Oldenfelde tritt für das Klima in die Pedale
Seit Mitte Februar stehen dem Kollegium unserer Schule zwei Fahrräder für klimaschonendes und CO2-freundliches Pendeln zur Zweigstelle Kielkoppelstraße zur Verfügung. Die mit einer 7-Gang-Nabenschaltung ausgestatteten Fahrräder konnten mit Sondermitteln für Projekte zur CO2-Einsparungen erworben werden. Wir freuen uns, als Klimaschule damit einen weiteren aktiven Betrag zum Klimaschutz beisteuern zu können.

Vortrag des Klimaexperten Prof. Dr. Mojib Latif an unserer Schule
Im Rahmen des Klimaschutzprojekts war am 3. Februar der renommierte Meteorologe und Klimaforscher Mojib Latif zu Gast an unserer Schule. Der Professor am GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel hielt in unserer gut besuchten Aula vor Schülerinnen und Schülern unserer Schule, sowie des Gymnasiums Oldenfelde und interessierten Eltern, einen Vortrag zum Thema „Herausforderung Klimawandel!“.
Latif, einer der prominentester Mahner vor dem Klimawandel, zeigte auf, dass der CO2-Ausstoß in den vergangenen Jahren explodiert ist und wir neben einer Reduktion des Kohlendioxid die Energiefrage lösen müssen. „Denn“, so Latif, „letztendlich ist das Klimaproblem ein Energieproblem. Es geht um die Frage, wie wir in Zukunft Energie erzeugen können.“