ABI 2017: Der erste „Oldenfelde-interne“ Jahrgang wird feierlich verabschiedet

Im Sommer 2014 durften wir unseren ersten Abiturjahrgang entlassen, der damals noch am Standort Kielkoppelstraße ausgebildet wurde. Nun, drei Jahre später, entlassen wir voller Stolz nicht nur unseren vierten Jahrgang überhaupt, sondern vor allem auch den ersten, kleinen aber feinen, Jahrgang, der komplett eigenständig an unserer Schule am Delingsdorfer Weg in unserem schönen Oberstufengebäude ausgebildet wurde.

Auch für unsere beiden Abitur-Profile wurde natürlich eine Abschlussfeier in der Aula veranstaltet, bei der jedem unserer 25 erfolgreichen Abiturientinnen und Abiturienten das Abschlusszeugnis feierlich von unserem Schulleiter, Herrn Stolle, unserer Ableitungsleiterin 11-13, Frau Brinkmann, und ihren Tutoren überreicht wurde. Nachdem unseren Abiturienten, die mit einem 1er-Schnitt ihr Abitur bestanden haben, bereits im Rathaus von Thies Rabe persönlich gratuliert wurde, wurden die fünf Schülerinnen und Schüler auf der Abschlussfeier auch nochmal besonders geehrt. Einen extra großen Applaus (und einen STS Oldenfelde Hoodie) gab es für das beste Abitur unter den Mädchen und auch im ganzen Jahrgang für Marjan Barak, die mit 1,6 abgeschlossen hat und bei den Jungen für Harpinder Sidhu, der mit 1,8 abgeschlossen hat. Zur künstlerischen Untermalung sangen sowohl unser Schulchor als auch Mina und Alicia aus Jahrgang 10/11 und sorgten für tobenden Applaus.

Wir gratulieren allen 25 Schülerinnen und Schülern zum bestanden Abitur und wünschen ihnen für ihre anstehenden Zukunftspläne alles Gute!